TSF-W

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser

Unser TSF-W ist Teil des Fachzuges LZ 80 "Personalreserve Nord".

Das Fahrzeug beinhaltet Platz für sechs Feuerwehrangehörige (Staffelbesatzung 1/5) und führt eine Löschgruppenbeladung für insgesamt neun Einsatzkräfte (Stärke 1/8) mit.

Seinen Namen erhält das Fahrzeug durch eine ins Fahrzeugheck eingeschobene Tragkraftspritze 8/8 also einer tragbaren Pumpe mit einer Förderleistung von 800 Litern Wasser pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck.

Zusätzlich ermöglichen ein Löschwassertank von 900 Litern Wasser und die Schnellangriffseinrichtung einen schnellen und effizienten Löschangriff.

Geräte zur Schaummittelerzeugung stehen ebenfalls zur Verfügung und für den Einsatz unter Atemschutz werden vier Pressluftatmer im Aufbau mitgeführt.

Zusätzlich ist das TSF/W mit Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung ausgestattet wie zum Beispiel:

  • Kettensäge der Firma STIHL mit 40 cm Führungsschiene
  • Tauchpumpe TP4-1 (400l bei 1bar Ausgangsdruck)
  • Tragbarer Beleuchtungssatz mit zwei 1000 Watt Fluchtlichtscheinwerfern inkl. Stativ
  • Drehstrom-/Wechselstromerzeuger der Firma Eisemann

 

Funkrufname: Florian Braunschweig 9-41-16

Fahrgestell: MAN